Sorgerecht: Streit über eine Schutzimpfung des gemeinsamen Kindes

Nach einem Beschluss des OLG Frankfurt am Main (08.03.2021, 6 UF 2/21) kann die Entscheidung bei Uneinigkeit der Eltern über die Durchführung von Schutzimpfungen auf den Elternteil übertragen werden, der seine Haltung an den Empfehlungen der STIKO (Ständige Impfkommission) orientiert.